Wieder kraftvoll zubeißen-

mit den eigenen dritten Zähnen.

Implantate

die dritten „eigenen“ Zähne

Glücklicherweise müssen sich Patienten heute bei Zahnverlust nicht mehr mit Brücken oder schlecht sitzenden Prothesen begnügen. Zahnimplantate machen es möglich, dauerhaften und festsitzenden Zahnersatz zu leisten, der sich von den eigenen Zähnen in Fragen der Funktion und Ästhetik (kaum) noch unterscheidet.

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln ohne Nerven, die im Knochen des Ober- oder Unterkiefers eingebracht werden. Dort wachsen sie mit dem Knochen zusammen.

Vorteile
bei Implantaten sind, dass man als Träger keinen Unterschied zu den natürlichen Zähnen spürt. Auch ästhetisch sind sie von den natürlichen Zähnen nur schwer zu unterscheiden. Gesunde Zähne werden nicht angegriffen. Sie haften perfekt und sind lange haltbar.

Ästhetik durch Implantate
Durch Implantate bleiben Kiefer- und Gesichtsform unverändert. Dynamik und Natürlichkeit des Gesichts bleiben erhalten. Der Patient fühlt sich sicher und vital. Sprach- und Geschmacksveränderungen treten nicht auf.

Prozess
Implantate werden unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose eingesetzt. Nach etwa drei bis sechs Monaten sind die künstlichen Zahnwurzeln eingeheilt und der Patient erhält seinen endgültigen

Praxisanschrift

Zahnarztpraxis Spaden
Ayko Götting
Leher Str. 37 
27619 Schiffdorf 

Tel: 0471/86060
info@zahnarzt-spaden.de

Praxiszeiten

Mo 8 - 12 / 15 - 18 Uhr
Di 8 - 12 / 15 - 19 Uhr
Mi 8 - 14 Uhr
Do 8 - 12 / 15 - 19 Uhr
Fr 8 - 14 Uhr
Termine nach Vereinbarung